Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Alle Farben feat. Graham Candy - She Moves (Far Away)

Webradio starten

Bayerische Zeitungsverleger bekommen Unterstützung

Der Anteil der Zeitungen und Zeitschriften am Werbemarkt ist in den
vergangenen Jahren stark gesunken - zugunsten großer Internetkonzerne
wie Google und Facebook. Kein fairer Wettbewerb, kritisieren die
Verleger - und bekommen Zustimmung aus der Politik.
  Die Zeitungsverleger fordern einen besseren
Schutz ihrer Rechte an digitalen Presseprodukten und Änderungen beim
Mindestlohn für Zusteller. Laut DPA sichert Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer
(CSU) den Verlegern zu, sich für ihre Anliegen einzusetzen:
"Die bayerische Staatsregierung wird Sie dabei unterstützen; darauf
können Sie sich verlassen", sagte der CSU-Chef am Sonntagabend in
Straubing. Das Problem sei eher, auch die nötige Unterstützung in
Berlin zu bekommen.

Der Vorsitzende des Verbands der Bayerischen Zeitungsverleger (VBZV),
Andreas Scherer, hatte zuvor moniert: "Die internationalen
Technik-Plattformen übernehmen unsere wertvollen Inhalte, vermarkten
sie und verdienen damit das Geld, das uns bei der Finanzierung von
Qualitätsjournalismus fehlt." Und dies, ohne sich um nationale
Steuern zu kümmern. "So finanzieren Bayerns mittelständische
Medienhäuser die Global Player, die hier regional nicht verwurzelt
sind", sagte Scherer bei der Jahrestagung des VBZV. "Das kann so
nicht bleiben." Der Vorschlag der EU-Kommission für ein europäisches
Verlegerrecht sei daher ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Scherer, der die Geschäftsführung der "Augsburger Allgemeinen"
leitet, kritisierte auch die Ausgestaltung des Mindestlohns im
Bereich der Zeitungszustellung. Eine Kostenentlastung sei hier
dringend erforderlich.

Die Auflagen der bayerischen Zeitungen sind im vergangenen Jahr um
1,6 Prozent auf rund zwei Millionen Exemplare gesunken. Der Rückgang
fiel erneut deutlich geringer aus als im Bundesdurchschnitt mit 6,6
Prozent. Die digitalen Zeitungsausgaben tragen dabei immer mehr zur
Auflage der Tagespresse bei. Ihr Anteil stieg im vierten Quartal 2016
in Deutschland um rund ein Fünftel auf erstmals mehr als eine Million
verkaufte E-Paper-Exemplare. In Bayern sind es bei den 36
VBZV-Mitgliedsverlagen 128 000 Exemplare.

Sorgen bereitet den Verlegern der erneute Rückgang der Anzeigen. Der
Netto-Umfang sank in Bayern um 6,9 Prozent. Die Zahl der
festangestellten Redakteure in den Mitgliedsverlagen stieg im
vergangenen Jahr um mehr als 100 auf über 2200.

Anfang 2017 starteten die bayerischen Zeitungsverleger eine
gemeinsame Marketingkampagne unter dem Slogan "Meine Zeitung - Jedes
Wort wert". In drei über das Jahr verteilten Wellen geht es in
Zeitungsanzeigen, Hörfunkspots, Plakat-, TV- und Kinowerbung um die
Tageszeitung als Qualitätsmedium. "Die Tageszeitung ist ein Garant
für professionelle, unabhängige und seriöse Berichterstattung und
damit auch ein Schutzschild der Demokratie", erklärte der
Hauptgeschäftsführer des VBZV, Markus Rick. "Das müssen wir im
Zeitalter von Fake-News und Hasskommentaren noch viel deutlicher
machen.

Meldung vom 20.03.2017 13:24 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Unwetterwarung für die Landkreise Neumarkt und Amberg-Sulzbach

Der deutsche Wetterdienst warnt aktuell für Freitag abend vor Unwettern, davon betroffen sein könnten auch die Landkreise Neumarkt und Amberg-Sulzbach. Es ist mit heftigem Starkregen und einer (…)

Weiterlesen …

Grölende 60er Fans stören Nachtruhe in Cham

Die Freude über einen Heimsieg des TSV 1860 München war bei drei Fans aus Cham Donnerstag nacht offenbar riesengroß. Denn als sie gegen 1 Uhr morgens in Cham eintrafen, zogen sie laut grölend mit (…)

Weiterlesen …

Autofahrer nötigt Feuerwehrler in Poppenricht

Ein noch unbekannter Autofahrer hat in Poppenricht im Landkreis Amberg-Sulzbach einen Feuerwehrmann beleidigt und genötigt. Der junge Feuer-wehrler musste am Donnerstag  eine Unfallstelle nach (…)

Weiterlesen …

Nach Hundeattacke in Amberg meldet sich Halterin bei Polizei

Im Fall des 83-jährigen Radfahreres in Amberg, der von einem Hund in den Kopf gebissen wurde, gibt es offenbar eine neue Wendung. Am Freitag morgen hat sich die Hundebesitzerin bei der Polizei (…)

Weiterlesen …

Einbruchsserie in Waldmünchen

Waldmünchen wurde in der  Nacht von Donnerstag auf Freitag Schauplatz einer Einbruchsserie: gleich neun Mal schlugen die unbekannten Täter zu. Ihr Ziel waren ausschließlich gewerblich genutzte (…)

Weiterlesen …

Gewehrgranaten in Kelheim gesprengt

Auf Gewehrgranaten stieß am Donnerstag nachmittag ein Mann, der mit einem Metallsuchdetektor in einem Waldstück bei Kelheim unterwegs war. Die zwei Granaten stammen aus dem zweiten Weltkrieg. Ein (…)

Weiterlesen …

BUND Naturschutz protestiert gegen Ortsumgehung Seubersdorf

Der BUND Naturschutz hat sich erneut gegen die Pläne einer Ortsumfahrung der Gemeinde Seubersdorf im Landkreis Neumarkt ausgesprochen. Die Naturschützer hatten bereits erfolgreich gegen die (…)

Weiterlesen …

Autofahrer in Regensburg mit knapp drei Promille erwischt

Die Polizei hat in Regensburg am Freitag Morgen einen Autofahrer mit knapp drei Promille Alkohol im Blut erwischt. Damit aber nicht genug: Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 59-Jährige (…)

Weiterlesen …

Eine halbe Tonne Shisha-Tabak bei Neumarkt sichergestellt

Zöllner haben auf der A 3 bei Neumarkt fast eine halbe Tonne geschmuggelten Shisha-Tabak sichergestellt. Die Beamten hatten bereits am Dienstag einen Kleintransporter aus Osteuropa kontrolliert, auf (…)

Weiterlesen …

Straubing: Drogenschmuggler verstecken Ecstasy-Pillen in Weißbrot

Einen Drogenschmuggel der ganz besonderen Art haben Regensburger Zöllner jetzt aufgedeckt. Bei der Kontrolle eines Autos auf einem Rastplatz bei Straubing fanden die Beamten gut 600 Ecstasy-Pillen – (…)

Weiterlesen …

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
leicht bewölkt
11°/21°
Morgen:
10°/21°
Übermorgen:
11°/21°
mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Nürnberg- zwischen Neumarkt-Ost und Neumarkt in der Oberpfalz Unfall im Baustellenbereich, rechter Fahrstreifen blockiert
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.