Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Michael Patrick Kelly - Et Voil

Webradio starten

Bayernwerk Regensburg setzt Zeichen zum Weltblutspendentag

Bayernwerk AG

B“ und „A“ verschwinden eine Woche aus dem Logo

Das Bayernwerk nimmt gemeinsam mit dem Mutterkonzern E.ON an der internationalen Blutspende-Kampagne “#missingtype“ teil. Ziel der Kampagne ist es die Anzahl der Blutspenden zu erhöhen. Das Unternehmen lässt in der Woche vom 11. bis 15. Juni 2018 die Buchstaben „B“ und „A“ aus dem Logo verschwinden. Der Hashtag #missingtype steht für die Buchstaben A, B und O und damit die Hauptblutgruppen, die jeden Tag von Menschen aus der ganzen Welt gebraucht werden.

Mit der Kampagne rund um den Weltblutspendertag am 14. Juni möchte das Bayernwerk auf die Bedeutung von Blutspenden aufmerksam machen. Dafür verzichtet das Unternehmen auf die Buchstaben A, B und O am Standort Regensburg, auf den Internetseiten, im Intranet und auf den Social Media Kanälen. Außerdem ruft das Bayernwerk seine Mitarbeiter auf, Blut spenden zu gehen. Dazu wird es am Standort Regensburg am 2. Juli einen Blutspendetag geben.

Die jährliche #missingtype-Kampagne entstand 2015 in Großbritannien mit dem Ziel, die rückläufigen Anzahl an Blutspendern zu stoppen. Im Durchschnitt spenden heute weltweit 28 Prozent weniger Menschen als noch vor zehn Jahren.

„Das Leben der Menschen zu verbessern, ist ein wichtiger Bestandteil unserer Vision“, sagt E.ON-Chef Johannes Teyssen. „Wir möchten ein Signal setzen für Menschen in Not. Deshalb rufen wir alle Kollegen auf, Blut zu spenden.” E.ON ist das einzige deutsche Unternehmen, das #missingtype konzernweit, in allen Ländern und an allen Standorten unterstützt. Als Teil des E.ON-Konzerns beteiligt sich auch das Bayernwerk.

In jeder Sekunde werden weltweit drei Bluttransfusionen getätigt: 54 Prozent für Behandlungszwecke sowie Bluterkrankungen wie Krebs, 33 Prozent im Zuge von Operationen, 5 Prozent während einer Geburt.

Während der vergangenen zwei Jahre hat die #missingtype-Kampagne die Anmeldungen für Blutspenden teilweise verdoppelt. E.ON und das Bayernwerk sind dieses Jahr das erste Mal dabei: „Wir freuen uns sehr, dass E.ON konzernweit #missingtype unterstützt und damit ein deutliches Zeichen für die gesellschaftliche Verantwortung setzt“, sagt Thomas Bödeker, Kaufmännischer Geschäftsführer, DRK-Blutspendedienst West.

Meldung vom 11.06.2018 15:43 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

B 8 bei Geisling nach Unfall total gesperrt

Auf der B 8 zwischen Regensburg und Straubing hat sich am Donnerstag Abend ein schwerer Unfall ereignet. Nach ersten Meldungen sind auf Höhe Geisling zwei Autos frontal zusammengestoßen. Ein (…)

Weiterlesen …

Bach bei Nittenau durch Erdarbeiten verunreinigt

Bei der Verlegung eines unterirdischen Stromkabels ist in Nittenau im Landkreis Schwandorf der Oedischbach verunreinigt worden. Im Bachbett hat sich eine dicke Schicht aus Ton und Sand abgelagert, (…)

Weiterlesen …

Schmuggel-Gold in Brautauto bei Neumarkt

Auf einem Autobahn-Parkplatz bei Neumarkt haben Zöllner im Wagen einer türkischen Familie Gold für über 10.000 Euro gefunden. Die Schmuckstücke waren offenbar ein Geschenk für die Hochzeit der Tochter (…)

Weiterlesen …

Schwerer Reitunfall bei Ursensollen

In Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach hat es einen schweren Reitunfall gegeben. Dort ist gestern Abend ein Reiter von seinem Pferd abgeworfen worden. Der 54-Jährige erlitt dabei schwere (…)

Weiterlesen …

Bierfässer am Regensburger Brandlberg geklaut

Diebe haben ein Fest des Männer- und Burschenvereins am Brandlberg bei Regensburg heimgesucht. Sie klauten in der Nacht zum Mittwoch mehrere Fässer Bier und einen Durchlaufkühler. Der Schaden liegt (…)

Weiterlesen …

Rückruf bei Confiserie Seidl in Laaber

Die Confiserie Seidl in Laaber im Landkreis Regensburg ruft einige Produkte zurück, die Kürbiskerne enthalten. In der Rohware sind Glassplitter gefunden worden, allerdings nicht bei Seidl, sondern bei (…)

Weiterlesen …

Asylbewohner legt Feuer in Abensberger Unterkunft

Ein junger Afghane hat in Abensberg im Landkreis Kelheim versucht seine Asylunterkunft anzuzünden. Laut Polizei hat der 19Jährige gestern Abend im Obergeschoss vermutlich Benzin ausgeschüttet und (…)

Weiterlesen …

Fußballfan wegen Schal-Raub in Regensburg vor Gericht

In Regensburg steht heute ein Fußballfan des SV Wehen Wiesbaden vor Gericht. Der 24 Jährige soll vor zwei Jahren einem Fan des SSV Jahn Regensburg seinen Fanschal vom Hals gerissen und geklaut haben. (…)

Weiterlesen …

Kanalarbeiten in der Thundorferstr. in Regensburg

In der Regensburger Altstadt müssen Autofahrer in der kommenden Woche entlang der Donau mit Behinderungen rechnen. In der Thundorferstr. wird am Kanalnetz gearbeitet. Wegen dem Busverkehr laufen die (…)

Weiterlesen …

Freies Training der Eisbären Regensburg

Am MIttwoch Abend  gab es ein öffentliches Training der Eisbären Regensburg. Fast 400 Fans wollten in der Donauarena die neue Mannschaft des Eishockey Oberligisten begutachten. Am Freitag treffen (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Neumarkt-Ost und Velburg Gefahr durch Reifenteile auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kristall Palm Beach, Stein - …mehr als ein Tag Urlaub!