Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: John Miles - Music (was my first love)

Webradio starten

Wolfsausbruch im Nationalpark: Erster Wolf wurde erschossen

Rainer Simonis/Nationalpark Bayerischer Wald

Aktuelle Mitteilung der Nationalparkverwaltung:

Seit Freitag versucht die Nationalparkverwaltung mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln die aus dem Gehege ausgebrochenen Wölfe nach Möglichkeit lebend einzufangen. Bereits freitagvormittags wurde vergeblich versucht die zu diesem Zeitpunkt noch in Gehegenähe befindlichen Wölfe mithilfe einer Treiberkette vorsichtig wieder ins Gehege zurück zu treiben. Über 30 Mitarbeiter sind seitdem in kleinen Teams sowohl mit Narkosegewehren als auch mit scharfer Munition bewaffnet im Gelände unterwegs. Zusätzliche Narkosegewehre entlieh sich die NPV bei den Zoos in Straubing und Lohberg. Bei den eigens mit Wärmebildkamera und Nachtsichtgeräten ausgerüsteten Tierpflegern, die durchgehend in den letzten beiden Nächten den Hochsitz an der Fanganlage besetzten, ließen sich die Tiere nicht blicken. Seit Samstag steht zudem eine beköderte Kastenfalle in der Nähe des Wolfsgeheges.

Da die 5 verbleibenden Tiere nicht als Rudel unterwegs sind, sondern sich zwischenzeitlich allein oder zu zweit auf einer Fläche von ca. 50 km² bewegen, wird ein Einfangen zunehmend unwahrscheinlicher. Nachdem es im Verlauf des Samstags im Bereich Frauenau zu kritischen Situationen mit Personen und einem Wolf gekommen ist, wurde auch der Abschuss der Tiere, vorrangig in Ortsnähe, als finale Option beschlossen.

Im Verlauf des heutigen Vormittags kam es zu einer erneuten Wolfssichtung zwischen Zwieselerwaldhaus und Ludwigsthal, bei der das Tier, nachdem Fang- und Betäubungsversuche gescheitert waren, getötet wurde.

„Gehegewölfe sind in ihrem Verhalten nicht mit wilden freilebenden Wölfen zu vergleichen, sie zeigen gegenüber den Menschen wenig Scheu und ein anderes Verhalten. Wir können und werden hier zum Schutz der Menschen kein Risiko eingehen“ resümierte Franz Leibl, Leiter der Nationalparkverwaltung.

Meldung vom 08.10.2017 12:49 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Xavier Naidoo gewinnt Prozess in Regensburg

Popsänger Xavier Naidoo (46, "Ich kenne nichts") hat sich erfolgreich gegen Antisemitismus-Vorwürfe gewehrt. Das Landgericht Regensburg untersagte es einer Referentin der Amadeu-Antonio-Stiftung, den (…)

Weiterlesen …

Regensburger Grüne bedauern Flächenfraß-Urteil

Der bayerische Verfassungsgerichtshof hat heute ein Volksbegehren gegen den Flächenfraß im Freistaat als unzulässig erklärt. Die Grünen und mehrere Umweltverbände hatten gefordert, dass pro Tag (…)

Weiterlesen …

Schwerer Betriebsunfall bei Barbing

Einen schweren Betriebsunfall hat es im Landkreis Regensburg gegeben: Ein Brandschutztechniker hatte gestern auf einem Firmendach bei Barbing die Fenster überprüft, als er plötzlich ausrutschte. Er (…)

Weiterlesen …

Ostbayerische Handwerksbetriebe zufrieden

Die Handwerksbetriebe in Niederbayern und der Oberpfalz bleiben weiter auf Erfolgskurs. Das zeigt der aktuelle Konjunkturbericht der Handwerkskammer. Demnach stufen rund 94 Prozent der Unternehmen (…)

Weiterlesen …

Mainburger Wolf GmbH neuer Jahn-Sponsor

Der SSV Jahn Regensburg arbeitet künftig mit der Wolf GmbH mit Sitz in Mainburg im Landkreis Kelheim zusammen. Heute hat der Verein das Heizungs- und Klimaunternehmen als neuen Premiumsponsor (…)

Weiterlesen …

Nach Unwetter im Landkreis Cham - Landrat rät zur Vorsorge

Im Landkreis Cham haben vor über fünf Wochen schwere Unwetter in den Städten Furth im Wald und Waldmünchen sowie im Markt Eschlkam große Schäden angerichtet. Jetzt rät der Chamer Landrat Franz Löffler (…)

Weiterlesen …

ÖPNV-Bürgerforum in Rötz im Landkreis Cham

Der Landkreis Cham will seinen öffentlichen Personennahverkehr verbessern und hat dazu eine Mobilitätsstudie in Auftrag gegeben. Daran sollen aber nicht nur Verkehrsexperten, sondern vor allem auch (…)

Weiterlesen …

Brückensanierung bei Woffenbach im Landkreis Neumarkt

Autofahrer im Landkreis Neumarkt bekommen es ab heute mit einer neuen Baustelle zu tun: bei Woffenbach wird die Brücke über der B 299 saniert. Unter anderem bekommt die Straße eine neue (…)

Weiterlesen …

Ticket-Vorverkauf für SSV Jahn Heimspiele beginnt

Die Fans des SSV Jahn Regensburg stehen vermutlich schon in den Startlöchern: Heute um 10 Uhr beginnt der freie Vorverkauf für die ersten vier Heimspiele in der neuen Saison. Die Tickets können unter (…)

Weiterlesen …

Haus Thurn und Taxis scheitert mit Klage

Das Landgericht Regensburg hat eine Klage des Fürstenhauses Thurn und Taxis gegen die Stadt Neutraubling abgewiesen. Beide Parteien hatten sich um ein Grundstück gestritten, dass das Fürstenhaus vor (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Regensburg- zwischen Regensburg-Ost und Regensburg-Universität Nachtbaustelle, rechter Fahrstreifen gesperrt, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 3,50 m, von 17.07.2018 20:00 Uhr bis 18.07.2018 06:00 Uhr (Restfahrbahnbreite 3,50)
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Pullman City, Eging am See - Familienkarte zum halben Preis!